Archiv

Artikel Tagged ‘VW Up’

VW up

11. September 2011 Keine Kommentare

Ein tolles Auto, ein Mini Auto mit maxi Platzangebot wird hier von VW präsentiert. Der VW up wird die Marke VW im Kleinwagensegment repräsentieren und allen VW-Fans zeigen, daß VW mehr zu bieten hat als den Golf.

Ab Dezember ist der kleine aber geräumige Flitzer im Handel zu bestaunen. Bis dahin bietet VW eine Vielzahl gut segmentierter Videos, wo Sie den Flitzer bestaunen und sich mit ihm vertraut machen können. Warte Sie nicht länger, schauen Sie sich an wieviel Platz ein kleiner VW bieten kann.

Ideal für Stadtfahrten und platzsparendes Einparken ist der neue VW up, dessen Hersteller den Begriff Kleinwagen sehr wortgenau genommen haben. Mit gut 28cm weniger Länge als der bisher kleinste VW auf dem Markt, macht der up anderen Kleinwagen Konkurrenz und präsentiert sich klein, aber geräumig.


Der Innenraum bietet dank Radstand von 2,42m ein Platzangebot, welches für einen Kleinwagen einmalig ist. Im Heck haben problemlos 2 Erwachsene Platz, so daß ohne Drängen und nicht vorhandene Beinfreiheit, 4 Erwachsene mit dem VW up fahren können.
Der Kofferraum ist mit 251 Litern Fassungsvolumen zwar nicht der Größte von VW, dennoch aber für einen Kleinwagen akzeptabel und relativ geräumig. Reicht der Laderaum nicht aus, kann die Rückbank umgeklappt werden und es offenbart sich ein Ladevolumen von 951 Litern.

Der kleine up ist als Benziner und Diesel erhältlich. Weitere Antriebsarten sind geplant. Eine neue Generation von Dreizylinder-Motoren macht ihn zu etwas Neuem auf dem Markt und dem Hause VW. Eine Besonderheit des neuen VW ist die Notbremsfunktion. Ab Geschwindigkeiten von unter 30km/h wird sie aktiv und registriert per Lasersensor eine vorhandene Gefahr. Im Fall einer notwendigen Bremsung erledigt der kleine VW die Notbremsung automatisch und kommt rechtzeitig zum Stillstand.

KategorienUP Tags: , ,

VW Up erscheint im Dezember

26. August 2011 Keine Kommentare
VW by flickr kallu 300x225 VW Up erscheint im Dezember

VW | © by flickr/ /kallu

Mit dem Up will der deutsche Autobauer VW einen echten City-Flitzer auf den Markt bringen. Nun steht fest, dass der VW Up im Dezember zu den Händlern kommen wird. Er wird sich in die Klasse der Mini-Kompaktautos einreihen. Wie ein Konzernsprecher in Wolfsburg erklärte, soll der Up unterhalb des beliebten Polo positioniert werden. Er wird zum Jahresende seinen Platz bei den VW-Händlern finden. In Europa wird die Einführung des Up von fünf verschiedenen Varianten begleitet.

Seine Premiere wird der City-Flitzer im Rahmen der IAA feiern. Bislang hat VW noch keine genauen Preise für den Stadtflitzer genannt. Nach aktuellen Medienberichten wird die Grundversion des Up jedoch weniger als 10.000 Euro kosten. Der Up misst gerade einmal eine Länge von 3,54 Metern und eine Breite von 1,64 Metern. Zudem soll der Kleinwagen nur rund 900 kg schwer sein. Das Ziel von VW ist es in erster Linie mit dem Up in punkto Spritsparen Maßstäbe zu setzen. In der kleinen Blue-Motion-Ausführung soll der City-Flitzer nur 4,2 Liter Sprit auf 100 km verbrauchen.

KategorienUP Tags: , ,