Home > EOS > VW hat Eos √ľberarbeitet

VW hat Eos √ľberarbeitet

Der deutsche Autobauer VW ist bereits seit einigen Jahren im Cabrio-Segment vertreten und hat seinen Konkurrenten Opel und Ford damit einiges voraus. P√ľnktlich vor dem Beginn der diesj√§hrigen Cabrio-Saison hat VW sein Modell Eos √ľberarbeitet. Zu den Neuheiten geh√∂rt unter anderem das versenkbare Stahldach. Zu haben ist der √ľberarbeitete Eos bereits ab einem Preis von 27.975 Euro. Der Hersteller hat sich bei der √ľberarbeiteten Variante f√ľr das neue Markengesicht entschieden.

Zudem bietet der Eos ab sofort den typischen LED-Haken des Tagfahrlichts, der sich f√ľr VW bereits¬† zu einer Art Markenzeichen entwickeln konnte. Aber auch die markanten LED-R√ľckleuchten haben ihren Platz an der neuen Variante gefunden und sorgen ebenso wie die erweiterte Ausstattung f√ľr einen Hauch von Begeisterung. W√§hrend sich VW optisch f√ľr so manch eine Erg√§nzung entschieden hat, zeigt sich bei der Motorpalette ein anderes Bild. Diese wurde von dem deutschen Autobauer ausged√ľnnt. Durch die neuen Details wirkt der Eos jedoch um einiges vornehmer. Dadurch kann sich das Cabrio nahezu aus eigener Kraft um eine halbe Klasse nach oben hieven.

KategorienEOS Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks